Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

07. November 2017

Hauptausschuss

Ort: Hürth
08. November 2017

Integrationsrat

Ort: Hürth
09. November 2017

Rechnungsprüfungsausschuss

Ort: Hürth
Mitglied werden


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

12. Oktober 2017
1. Hürther Wirtschaftstag/ Zahlreiche Aussteller versammelten sich im Feierabendhaus/ SPD fordert aktive Wirtschaftspolitik

Flächenmanagement zur Entwicklung von Gewerbegrundstücken

Michael Kleofasz
Der 1. Hürther Wirtschaftstag im Feierabendhaus war sicherlich eine gute Gelegenheit, dass Firmen ihre Produkte vorstellen und sich mit anderen Unternehmen austauschen konnten. Zahlreiche Aussteller haben von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. „Von diesem Wirtschaftstag muss aber das Signal ausgehen, dass in Hürth zukünftig wieder eine aktive Wirtschaftspolitik betrieben wird. In der Begrüßung des Bürgermeisters war davon aber nicht die Rede“ so SPD-Ratsmitglied Michael Kleofasz.
Worum geht es? Politik und Verwaltung müssen sich in den nächsten Wochen und Monaten darüber verständigen, an welcher Stelle in den nächsten Jahren Gewerbe neu angesiedelt oder bestehende Betriebe sich weiter entwickeln können. Wird es irgendwann eine Erweiterung des Gewerbegebietes Gleuel geben und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Was passiert mit den restlichen Gewerbeflächen in Kalscheuren und dem Gewerbegebiet Nord-Ost? Welche Entwicklungspotentiale gibt es noch auf dem Knapsacker Hügel? „Um diese Fragen beantworten zu können, muss sich die Stadt endlich auf den Weg machen, ein Flächenmanagement zur Entwicklung von Gewerbegrundstücken zu entwickeln. Die vor zwei Jahren neu strukturierte Wirtschaftsförderung sollte dazu ihren Beitrag leisten. Für uns ist nicht erkennbar, dass hier was passiert ist“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Stephan Renner.
Da bereits heute eine Fortsetzung des Wirtschaftages im nächsten Jahr angekündigt wurde, geht die SPD-Fraktion davon aus, dass jetzt Bewegung in die Sache kommt.


Zum Seitenanfang