Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Mitglied werden


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

13. Oktober 2017
Externes Planungsbüro soll Konzept für die weitere Nutzung des Stadions entwickeln

Konzeptbeirat soll eingerichtet werden

Gerald Wolter
Was wird aus dem Stadion in Alt-Hürth? Welches Sport- und Freizeitangebot soll zukünftig dort angeboten werden? Das sind nur einige Fragen, die in den nächsten Monaten geklärt werden müssen. Dazu soll ein externes Planungsbüro eingeschaltet werden. Parallel zur Beauftragung eines Planungsbüros soll es aber auch einen Konzeptbeirat geben, der die Konzeptentwicklung zur zukünftigen Nutzung des alten Stadions in Alt-Hürth begleitet. Das hat der Hürther Bürgermeister im Rahmen der letzten Planungsausschusssitzung angekündigt. „ Jetzt muss nur noch geklärt werden, wie sich die Aufgabenteilung zwischen Planungsbüro und Beirat darstellt. Die Zeit läuft, da noch in diesem Jahr die Vergabe an ein Planungsbüro erteilt werden soll“, so SPD-Ratsherr Bert Reinhardt.
Ziel der SPD ist es, die Sportstätte zu erhalten. „Was die zukünftigen Nutzungen betrifft, sind wir aber offen. Selbstverständlich werden wir uns im Rahmen des Beirates konstruktiv in die inhaltliche Diskussion einbringen“, so der sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Gerald Wolter.


Zum Seitenanfang