Kita in Kalscheuren fertiggestellt

Von Katrin Härtl:

Knapp ein Jahr nach dem Spatenstich ist die Kita in Kalscheuren fertiggestellt. Auf dem ehemaligen Sportplatzgelände ist ein eingeschossiger Gebäudekörper entstanden. Neben den Gruppenräumen und den Räumen für die Kindergartenverwaltung gibt es einen zusätzlichen Mehrzweckraum. Insgesamt umfasst das Gebäude 760m². Hinzu kommt noch eine Außenanlage mit ca. 768m². Bauherr war die Stadt. Die Investitionskosten waren mit 2,1 Mio. € veranschlagt.

Mehr als 10 Jahre nach dem Rückzug der katholischen Kirche aus Kalscheuren, der zur Schließung des damaligen Kindergartens führte, gibt es jetzt wieder eine Kindertagesstätte. In dem Neubau werden zukünftig 65 Kinder in vier Gruppen betreut. 20 Plätze davon sind für Kinder unter drei Jahren vorgesehen. Träger der Einrichtung ist der AWO-Bezirksverband Mittelrhein.

Für viele junge Familien, die in den letzten Jahren nach Kalscheuren gezogen sind, gibt es jetzt eine Betreuungsmöglichkeit vor Ort. Die neue Kita ist aber auch ein wichtiger Schritt, um insgesamt die Betreuungssituation in Hürth zu verbessern.

Dem gesamten Kita-Team wünschen wir einen guten Start am neuen Standort und den Kindern viel Freude in der neuen Einrichtung.